Kostenloser Versand ab 30,00 €
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 0 21 61 82 88 55 0

Tirol 2,0 kg (mit 50 % Rind, Wild & Lachs)

16,95 €*

% 19,95 €* (15.04% gespart)
Inhalt: 2 kg (8,48 €* / 1 kg)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: WP-104
Gewicht: 2 kg
  • Produktvorteile
  • getreidefrei
  • besonders schonend hergestellt
  • 50 % Black-Angus-Rind, Wild und Lachs in Lebensmittelqualität
  • vielfältige Proteinquellen
  • Glucosamin & Chondroitinsulfat für gesunde Gelenke
Leinsamen

Leinsamen

enthalten viel Omega-3-Fettsäuren und sorgt für eine gute Verdauung und glänzendes Fell.

Rübenschnitzel

Rübenschnitzel

dienen als wertvolle Quelle des löslichen Ballaststoffes Pektin, das die Entwicklung einer stabilen Darmflora unterstützt. (entzuckert)

Heidelbeeren

Heidelbeeren

haben einen hohen Vitamin C und E Gehalt und enthalten eine große Menge Antioxidantien.

Basilikum

Basilikum

gilt als verdauungsfördernd und soll entzündungs-hemmende Eigenschaften besitzen.

Oregano

Oregano

soll durchblutungs-fördernd und beruhigend wirken.

Glucosamin

Glucosamin

und Chondroitinsulfat aus Krustentieren soll den Knorpelaufbau und die Schmierung der Gelenke unterstützen.

20 % Rind

20 % Rind

liefert wichtige Aminosäuren und Proteine.

15 % Wild

15 % Wild

ist mager, enthält wichtige Aminosäuren und die Spurenelemente Selen, Eisen und Zink.

15 % Lachs

15 % Lachs

liefert Proteine und Omega-3/-6 Fettsäuren für gesunde Haut und ein glänzendes Fell.

Süsskartoffeln

Süsskartoffeln

enthalten viel Beta-Carotin, das in Vitamin A umgewandelt wird und besonders viel Vitamin E.

Erbsen

Erbsen

liefern hochwertiges Protein, viele Vitamine sowie Mineralstoffe.

Kartoffel

Kartoffel

ist reich an komplexen Kohlenhydraten und liefert viele Ballaststoffe.

Produktinformationen "Tirol 2,0 kg (mit 50 % Rind, Wild & Lachs)"

 

Westho Trockenfutter Tirol

Zurück zur ursprünglichen Ernährung! Viel frisches Fleisch wildlebender Tiere, dazu Gemüse, Obst und Kräuter aus dem Magen der Beute. So sieht seit jeher die Ration eines Wolfes oder Wildhundes aus. Für aktive Hunde, die Kraft und Ausdauer benötigen, ist diese naturnahe Fütterung genau das Richtige. Deshalb enthält unser Westho Trockenfutter Tirol neben ausgesuchten Gemüsesorten bestes Fleisch vom Reh- und Rotwild. Für unser Trockenfutter verwenden wir ausschließlich hochwertige, natürliche Zutaten, die frei von Geschmacksverstärkern, Zucker sowie Farb- und Konservierungsstoffen sind. Wir verzichten bewusst auf Gentechnik und verarbeiten keine tierischen Nebenprodukte. Unsere Rohstoffe sind von bester Qualität und werden durch geringe Erhitzung schonend verarbeitet, so dass deren wichtige Nährstoffe auch im Trockenfutter erhalten bleiben. Fructooligosaccharide (FOS) und Mannan-Oligosaccharide (MOS) werden als präbiotische Ballaststoffe zur Unterstützung der Darmflora eingesetzt.


Wir verwenden ausschließlich frisches und getrocknetes Fleisch und keine minderwertigen Tiermehle.


Besonders geeignet für:

  • für sehr aktive Hunde

  • zur Fütterung bei Verdauungsproblemen

  • zur idealen und naturnahen Ernährung von Hunden jeglicher Rasse

 
Zusammensetzung:

20 % Frisch zubereitetes Rind, 15 % frisch zubereitetes Wild, 15 % getrockneter Lachs, 14 % Süßkartoffel, 14 % Kartoffel, 12 % Erbsen, 3 % Leinsamen, 2 % Rübenschnitzel (entzuckert), 2 % Lammbrühe, 1% Heidelbeeren, 0,9 % Kräuter Mix (Majoran, Basilikum, Oregano, Thymian, Petersilie), 0,5 % Vitamine und Mineralien, 0,4 % Gemüsebrühe, 0,05 % Glucosamin (aus Krustentieren), 0,05 % Chondroitinsulfat, 0,05 % Fructooligosaccharide, 0,05 % Mannan-Oligosaccharide

Analytische Bestandteile:

25 % Protein, 15 % Rohfett, 7,5 % Rohasche, 4 % Rohfaser, 8,5 % Feuchtigkeit, 39 % Kohlenhydrate, 1,4 % Calcium, 0,8 % Phosphor

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe / kg:

Vitamine: E672/Vitamin A 15,000 IU/kg, E671/Vitamin D3 2,250 IU/kg. Spurenelemente: E1/Eisen 160mg, 3b201/Jod 1.50 mg, E4/Kupfer 60 mg, E5/Mangan 110 mg, E6/Zink 130 mg, E8/Selenium 0,60 mg

Fütterungsempfehlung:
Gewicht     Futtermenge
10 kg                150 g
20 kg                250 g
30 kg                340 g
40 kg                420 g

1 von 1 Bewertungen

4 von 5 Sternen


0%

100%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


May 3, 2022 21:19

Futter wurde sehr gut angenommen

Eine kleine Futterprobe schmeckte meinem Hund schon sehr gut - vielen Dank dafür! Also habe ich gleich 7,5 kg bestellt, da man ja erst in 8 wochen weiß, ob der Hund es tatsächlich verträgt. Die letzten 3 hochwertigen Futter hat mein Hund leider in irgend einer Art nie richtig vertragen. Das 1 hatte zu Dauerblähungen geführt, das andere zu Vieeeele und rießige Haufen - sie hatte sogar in die Wohnung gemacht, das 3. überzeugte wohl im Geschmack nicht.... Daher habe ich jetzt meine ganze Hoffnung auf dieses Futter gesetzt. Ich habe mich speziell für das Tirol entschieden, weil es am wenigsten Proteine hat. Normal sollte ja ein Trockenfutter für normale Hunde nur 20-23% Protein haben. Hier liegen wir schon darüber, weshalb ich noch nicht weiß, ob es bei ihr wieder mit Überdrehtheit endet - (war bei früherem Futter so und wurde mit einem Hundetrainer heraus gefunden). Mit 4% Rohfaser ist es mir eigentlich auch 1% zu viel - dies kann ebenfalls zu Blähungen führen - aber wir probieren es aus. Alles andere spricht mich sehr gut an, etwas Bierhefe hätte ich mir vielleicht noch darin gewünscht. Sehr erfreut bin ich über das Glucosamin + Chondroitinsufat. Dies füttere ich momentan extra zu. Das kann ich mir dann dadurch sparen. Mein Hund hat den Napf sehr gerne angenommen und sofort in ruhe gefressen und kein Krümel liegen gelassen. Das hat mir sehr zu gesagt - zu schnellen Fressen macht mich stutzig - ebenso wie verweigern, zu mal zu schnelles Fressen nicht gut ist. Der Geruch ist sehr angenehm und riecht frisch - wie frisch gekocht - und nicht ranzig, eckelig oder trocken. Die ersten Haufen waren größer, als die vom alten Futter, aber das kann auch noch in der Umstellung liegen. Sie hat auf jeden Fall schon mal nicht öfters gemusst, als vorher und hatte auch keine Blähungen darauf bekommen. Ich bin gespannt, wie es sich bis in 8 Wochen entwickelt, aber auf den ersten Moment macht es mir einen guten Eindruck. Der Rest hängt jetzt von Hund zu Hund unterschiedlich ab.